Die Agenda Afrika ist eine regierungsunabhängige Organisation, die im Jahr 2004 mit dem Ziel gegründet wurde, menschliche Würde, Unabhängigkeit und Entwicklung der Randgruppen in städtischen und ländlichen Gebieten zu fördern. Wir kämpfen aktiv gegen Armut, mangelnde medizinische Versorgung, HIV/AIDS, Missbrauch von Drogen und anderer Substanzen, Ausbeutung, Diskriminerung, Menschenrechtsverletzungen und soziale Ungerechtigkeit.

Zwei der wichtigsten Aspekte der Agenda Afrika sind schulische Ausbildung und Frauenrechte. In vielen Slums haben Mädchen weder die finanziellen noch die sozialen Möglichkeiten um regelmäßig zur Schule zu gehen. Daher versucht die Nairobi Mädchen Akademie, eines unserer erfolgreichsten Projekte, dieses Problem zu thematisieren und den Mädchen in diesen Gegenden eine angemessene Schulausbildung und einen anerkannten Abschluß anzubieten. Dazu klären wir unsere Schüler/innen über die Gefahren von HIV auf und bieten ihnen Möglichkeiten für die richtige Hygiene.

Wir kümmerns uns auch um die Kleinsten: Waisenkinder oder verlassene Kinder, die auf der Straße leben, werden identifiziert. Dann versuchen wir Verwandte ausfindig zu machen oder versogen sie mit Essen und bieten ihnen einen Platz in unserem Heim an.

Dieses sind nur ein paar Beispiele für die vielen Aktivitäten die Agenda Afrika unternimmt um vielen von Kenias unterpriviligierten Mitbürgern/innen eine bessere Zukunft zu bieten. Um ein kontinuierliches Wachstum zu gewähren arbeiten wir mit einer Anzahl von internationalen und nationalen Partnern zusammen. Heute besteht die Agenda Afrika aus einem motivierten Team von ortsansässigen und ausländischen Mitgliedern die sich um das Wohlbefinden der kenianischen Randgruppen sorgen. Auf dieser Website finden Sie alle Informationen über unsere Projekte und Aktivitäten..

 Wenn Sie uns helfen möchten klicken Sie bitte auf die Seite „Helfen Sie uns“. Wir freuen uns über Spenden in jeder Größenordnung und bieten auch Unterkünfte für freillige Volontäre/innen an, die sich bei uns engagieren möchten. Außerdem begrüßen wir Sie gerne als neues Mitglied der Agenda Afrika Community. Mit Ihrer Mitgliedschaft erhalten Sie Zugang zum Member-Bereich dieser Homepage. Außerdem erhalten Sie regelmäßige Newsletter und können mit Ihren Ideen und Vorschlägen für Projekte helfen, die Zukunf Afrikas aktiv mit zu gestalten.

 

Highlights

Nairobi Akademie für Mädchen

Die Nairobi Mädchen Akademie liegt in einem großen Slum-Gebiet außerhalb Nairobis und ist zur Zeit das größte Projekt von Agenda Afrika. Die Akademie ist eine Schule für Mädchen aus unterpriviligierten Familienverhältnissen und kümmert sich mittlerweile um fast hundert Studentinnen. Diesen Mädchen wird eine schulische Ausbildungen in ihren eigenen Gemeinden verwehrt da finanzielle Mittel begrenzt sind und die Ausbildung von Mädchen in vielen Familien leider noch nicht das geplante Ziel ist, dass manche Familien für ihre Töchter im Auge haben. Durch Agenda Afrika haben alle Mädchen Zugang zu einer hochqualifizierten Ausbildung, die alle Anforderungen der offiziellen kenianischen Sekundarschulabschlüssen erfüllt.

Lesen Sie mehr...

 

Highlights

Neue Wege zur Mitarbeit

Agenda Afrika hat neue innovative Anstrengung für die Entwicklung von Gemeinden, aber auch in der Art wie sie mit ihren internationalen Partnern kooperiert. Wenn Sie, als Privatperson, spenden werden sie automatisch Agenda Afrika Gemeinde Mitglied wodurch Sie Zugang zum Mitgliedschaftsbereich der Website haben. Dort erhalten Sie regelmäßig Newsletters und haben Zutritt zu einem speziellen Diskussionsforum indem Sie Agenda Afrikas Bemühungen direkt mit der Leitung diskutieren können. Dadurch haben Sie einen direkten Einfluss auf unsere Entwicklungsbemühungen.

Lesen Sie mehr...

Eine andere Möglichkeit ist es ein Agenda Afrika Botschafter Ihres Landes zu werden. Botschafter erhöhen das allgemeine Bewusstsein und helfen uns neue Partnerschaften mit ausländischen Organisationen oder Privatpersonen zu entwickeln. Die Arbeit der Botschafter ist sehr belohnend und dadurch ermöglichen Sie uns Zutritt zu einem internationalen Netzwerk.

Lesen Sie mehr...

Wenn es Ihnen Spaß macht ihre Freizeit als Volontär zu verbringen und sie eine Leidenschaft für Gemeindearbeiten und internationale Entwicklung haben, sowie den Willen als Bürger dieser Welt der globalen Gemeinde etwas zurückzugeben, und eine neue und facettenreiche Kultur zu erleben, dann lädt Agenda Afrika Sie herzlich ein bei uns als Voluntär in einer einzigartigen Form der Mitarbeit in Gemeindearbeiten und einem lehrenden Ereignis in Kenia, dass über viele Kulturen herausgeht mitzumachen!

Lesen Sie mehr...